Startseite  |   |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum
» Über uns
» Reitanlage
» Angebote
Reitunterricht
Therapeutisches Reiten
Pension und Beritt
Voltigiergruppe
Lehrgänge
Trainingszeiten
Specials
» Veranstaltungen
» Anfahrt
» Galerien
» Links

» Was ist Heilpädagogisches Reiten?

"Kein Geheimnis ist so tief wie das zwischen einem Reiter und seinem Pferd".

Robert Smith Surtees

Was ist Heilpädagogisches Reiten?

Das Heilpädagogische Reiten ist eine ganzheitliche Therapieform.
Darunter werden pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Einflussnahmen mit Hilfe des Pferdes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen Beeinträchtigungen, Störungen oder Behinderungen zusammengefasst.
Nicht die reiterliche Ausbildung, sondern die individuelle Betreuung steht im Vordergrund, d.h. vor allem eine günstige Beeinflussung des Befindens, des Sozialverhaltens und der Persönlichkeitsentwicklung.

Im Umgang mit dem Pferd und beim Reiten wird der Mensch ganzheitlich angesprochen: körperlich, emotional, geistig und sozial.
Zum Heilpädagogischen Reiten gehört daher wesentlich das Aufbauen einer Beziehung zum Pferd, das Führen und Pflegen des Pferdes, das Aufsitzen, Sich- tragen- lassen und Genießen.

Voltigieren, Reiten am Langzügel, Ausreiten auf dem Handpferd und aktives Reiten lernen bieten sich als weiterführende Möglichkeiten an
.

 

Heilpädagogisches Reiten für wen?

Grundsätzlich für alle Menschen, die Freude am Umgang mit Pferden haben und dies angstfrei und ohne Leistungsdruck erleben wollen.
Es steht nicht die reitsportliche Ausbildung im Vordergrund, sondern die individuelle Förderung des Menschen über das Medium Pferd.
Dies bewirkt vor allem eine günstige Beeinflussung der Entwicklung, des Befindens und des Verhaltens.


Förderbereiche

  • Körperlich (Koordination, Gleichgewicht, Grob- und Feinmotorik)
  • Geistig (Wahrnehmung, Konzentration, Selbsteinschätzung und Leistungsfähigkeit)
  • Seelisch (Umgang mit Angst, Aggression, Antipathie und Selbstwertgefühl)
  • Sozial (Kommunikation, Kooperation, Verantwortung und Konfliktfähigkeit)

Preise

  •  45 Minuten: 21,- €

Rahmenbedingungen

Zur Zeit wird das Heilpädagogische Reiten in Einzelarbeit und in Kleingruppen angeboten.
Die Arbeit mit und am Pferd dauert in der Regel 45 Minuten.

Beim Heilpädagogischen Reiten wird ein geeignetes Pferd oder Pony eingesetzt.

Nach der Anmeldung findet ein Gespräch zu den organisatorischen, inhaltlichen und pädagogischen Fragen statt. Zielvorstellungen werden vereinbart, die nach einem vereinbarten Zeitrahmen im Gespräch überprüft und gegebenenfalls neu formuliert werden.


Kontakt: Michaela Lauer
Ausbildung: Heilpädagogik seit Oktober 2005 Diplom in Reitpädagogik (SG-TR)

Tel.: 07571/7470791 oder 
Tel.:  0162/9560998